Wandertipp der Woche

Im Klettergebiet des Bielatal finden sich zahlreiche bizzare Felsformationen. So kurios diese aussehen, so verrückt klingen auch ihre Namen: Gnomkönig, Liebesknochen und Wilde Zacke sind nur wenige Beispiele. Start der Rundwanderung ist der Parkplatz "Schweizermühle". Von hier aus führt Sie die Wegmarkierung "gelber Punkt" über den Nachbar- und Sachsenstein (Aufstiege über Eisenleitern) zur Johanniswacht mit ihren wunderschönen Aussichtspunkten. Der Abstieg über denKerbensteig ins Tal führt Sie zur Ottomühle, hier können Sie sich mit deftiger sächsischer Küche stärken. Nach Überquerung der Biela geht es weiter dem gelben Punkt nach, vorbei an der Herkulessäulen hin zur "Kaiser-Wilhelm-Feste". Über einen Holztreppenabstieg gelangen Sie schließlich wieder zum Parkplatz "Schweizermühle".

eingestellt am 17.07.2021

Zurück

Bestpreis Buchen

  • alle Zimmer nur bei uns 10,- € günstiger
    im Vergleich zu Booking, HRS u.ä.